Das Verwaltungsrecht umfasst die Rechtsnormen, welche die Rechtsbeziehungen des Einzelnen gegenüber einer übergeordneten Gewalt (Staat, Gemeinde, öffentliche Körperschaft) behandeln. Damit stehen sich im Unterschied zum Privatrecht im Verwaltungsrecht die Beteiligten nicht auf gleicher Ebene gegenüber. Aus diesem Grund unterscheidet sich ein Rechtsstreit im Verwaltungsrecht grundlegend von einem solchen im Privatrecht. So geht jeder behördlichen Entscheidung im Verwaltungsrecht ein Verwaltungsverfahren voraus, das eigens gesetzlich geregelt ist. Auch der Prozess bei einem Verwaltungsgericht weicht in vielfacher Hinsicht von einem Rechtsstreit vor den Zivilgerichten ab. Schließlich gelten auch für die Vollstreckung im Verwaltungsrecht gesonderte Vorschriften, die von denen des zivilen Vollstreckungsrechts teilweise erheblich abweichen. Diese besonderen Facetten des Verwaltungsrechts können nur ausreichend beachtet werden, wenn man wie unsere Kanzlei spezialisiert auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts tätig ist.

Neben den Bereichen Baurecht, Beamtenrecht, Disziplinarrecht, Kommunalrecht sowie Schul- und Prüfungsrecht lassen sich die einzelnen Rechtsgebiete des Verwaltungsrechts folgendermaßen einteilen:

Umweltrecht (Bodenschutz- und Altlastrecht, Imissionsschutzrecht, Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht, Natur- und Landschaftsschutzrecht, Wasserrecht)
Wirtschaftsverwaltungsrecht (Gaststättenrecht, Gewerberecht, Handwerksrecht, Personenbeförderungsrecht, Subventions- und Beihilferecht)
Sonstiges besonderes Verwaltungsrecht (Datenschutzrecht, Polizei- und Ordnungsbehördenrecht, Straßenrecht)
Schließlich zählt zum Verwaltungsrecht auch das Staatshaftungsrecht, in dem es u. a. um die Realisierung von Amtshaftungsansprüchen geht.

Wie die geführte Bezeichnung Fachanwalt für Verwaltungsrecht zeigt, sind wir eine auf das Verwaltungsrecht spezialisierte Kanzlei. Insoweit verfügen wir über einschlägige Erfahrungen in vielen der oben aufgezählten Rechtsgebiete. Darüber hinaus besitzen wir hierdurch die Fähigkeit uns auch in weniger bekannte Materien schnell einzuarbeiten, sodass wir Ihnen auch dort als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen.

Sofern Sie sich gegen eine Entscheidung im Verwaltungsrecht zur Wehr setzen wollen, müssen Sie dies so schnell wie möglich machen um die Bestandskraft der Entscheidung zu verhindern. Diesbezüglich bieten wir Ihnen an, sich mit uns telefonisch über die Notwendigkeit eventueller Maßnahmen austauschen oder einen zeitnahen Besprechungstermin zu vereinbaren.

Beim Verwaltungsrecht hilft Ihnen

  • Dr. Volker Hampel