Anlageberatung

1 Milliarde Euro Betrugsvolumen bei Finanzskandalen – Lassen Sie sich vorher besser beraten.

Häufung und Dimensionen der aktuellen Kapitalanlagebetrugsprozesse und Insolvenzverfahren sollten Anlass für Anleger sein, vor notwendigen Anlageaktivitäten sachverständigen Rat und Anlageberatung einzuholen. Die Binsenweisheiten „man geht aus dem Rathaus klüger heraus als hinein“ oder „nachher weiß man immer alles besser“ helfen den Anlegern nicht mehr, die aktuell Schäden durch Kapitalanlagebetrug und Inkompetenz der Finanzdienstleister erleiden mussten: … Continued

Read More

Unternehmenswert – Ermittlung bei Geschäftsübertragung wichtig

Sowohl bei Kauf und Verkauf als auch bei Abfindungs- und Auseinandersetzungsanlässen stellt sich die Frage nach der „richtigen“ Unternehmenswert. Der Erwerber selbst kann Risiken – sowohl wirtschaftlicher als auch rechtlicher Art – in der Regel nicht richtig bewerten. Für Verkäufer oder Beteiligte an einer Auseinandersetzung besteht dagegen die Gefahr, das Unternehmen oder eine Beteiligung weit … Continued

Read More

Welche Fallen lauern beim Vererben?

Wer keine Vorkehrungen trifft, handelt verantwortungslos und fahrlässig. Aus diesem Grund sollte jedermann rechtzeitig darüber nachdenken, was beim Vererben beachtet werden muss. Nachfolgend die wichtigsten Eckpunkte: Kein formgültiges Testament: Ein Erblasser kann ein Testament wirksam nur höchst persönlich errichten. Dieses ist eigenhändig zu schreiben und zu unterzeichnen oder aber zur Niederschrift eines Notars zu erklären … Continued

Read More

Sind E-Mails rechtlich verbindlich?

E-Mails sind aus dem heutigen Rechtsverkehr nicht mehr wegzudenken. Jedoch sind E-Mails nur bedingt rechtlich verbindlich und auch als Beweismittel vor Gericht nur eingeschränkt verwendbar. Grundsätzlich können Willenserklärungen ohne Einhaltung einer besonderen Form rechtswirksam abgegeben werden, also auch mündlich oder durch schlüssiges Verhalten. Ausnahmen ergeben sich aus dem Gesetz (gesetzlicher Formzwang) oder können vertraglich vereinbart … Continued

Read More

Neue Hinweispflichten für Online-Händler – Achtung Abmahngefahr!

Verbraucher können künftig auf ein europaweit flächendeckendes Schlichtungsangebot zugreifen. Dafür wurde seitens der EU eine Verordnung und eine Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten erlassen. Diese wurde nun mit dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in nationales Recht umgesetzt. Für Online-Händler ergeben sich aufgrund dieser europäischen und nationalen Neuregelungen zur alternativen Streitbeilegung neue Hinweispflichten. Die sogenannte ODR-Verordnung [Verordnung (EU) … Continued

Read More